Historie

  • Das WTA-Turnier Berlin war ein Sandplatz-Tennisturnierder WTA Tour, welches von 1979 bis 2008 als Internationale Deutsche Meisterschaften in Berlin ausgetragen wurde.
  • Seit 1979 fand das Damenturnier in Berlin statt. Anfang der 1980er Jahre konnten sich mit Bettina Bunge und Claudia Kohde-Kilsch zwei Deutsche in die Siegerlisten eintragen. Ab 1986 dominierte mit Steffi Graf eine weitere Deutsche das Turnier. Innerhalb von elf Jahren gewann sie das Turnier neun Mal und ist damit Rekordsiegerin der Veranstaltung.
  • Die Veranstaltung fand 2008 zum vorerst letzten Mal statt.
  • Ab 2020 können sich Tennisfans auf das größte Damenturnier Deutschlands freuen.