Barbara Rittner wird Turnierdirektorin beim WTA-Premier-Event in Berlin

Presseinformation

Berlin, 22. Oktober 2019. – Seit 2017 ist Barbara RittnerHead of Women’s Tennis“ beim Deutschen Tennis-Bund, nachdem sie zuvor zwölf Jahre Chefin des Fed-Cup-Teams war. Zudem ist sie bei vielen wichtigen Tennisturnieren als ausgewiesene TV-Expertin im Einsatz.
 
Nun übernimmt die 46-jährige als Turnierdirektorin der Grass Court Championships im LTTC Rot-Weiß Berlin eine weitere wichtige Funktion: „Es ist großartig, dass wir in Berlin wieder ein Tennisturnier dieser Größenordnung haben und den Tennissport in Deutschland weiter stärken können. Umso mehr macht es mich stolz, dass ich die Funktion als Turnierdirektorin übernehmen darf. Ich freue mich sehr auf diese spannende Aufgabe“, erklärte Rittner, die selbst während ihrer aktiven Tenniskarriere mehrfach bei den damaligen „German Open“ in Berlin aufgeschlagen hatte. Außerdem spielte sie 29-mal im Fed-Cup-Team und konnte 1992 gemeinsam mit Steffi Graf und Anke Huber den Titel nach Deutschland holen.
 
Auch Turnierveranstalter Edwin Weindorfer, Geschäftsführer der e|motion group, freut sich über die Verpflichtung von Rittner: „Ich kann mir keine geeignetere Persönlichkeit als Barbara Rittner für diese verantwortungsvolle Aufgabe vorstellen. Es freut mich sehr, dass wir unsere Zusammenarbeit in Berlin zukünftig weiter intensivieren können und auf das Know-how von Barbara vertrauen können.“
 

Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel bereits die Schirmherrschaft für die Grass Court Championships in Berlin übernommen hat, erhält das neue Rasenturnier in Deutschlands Hauptstadt mit der Verpflichtung von Barbara Rittner als Turnierdirektorin weitere „Frauen-Power“. Die Premierenausgabe der Grass Court Championships in Berlin findet vom 13. bis 21. Juni 2020 statt.

Über die e|motion group:
Als erfolgreicher Eventveranstalter und Trendsetter im Sport-Marketing stärkt die e|motion group durch die laufende innovative Weiterentwicklung der Veranstaltungen mit Fokus auf Tennis seine Wettbewerbsfähigkeit und damit auch diejenige seiner Partner und Kunden und dies international. Dadurch schafft das Unternehmen wirtschaftlichen Mehrwert für alle Beteiligten.

Die e|motion group veranstaltet neben den Grass Court Championships Berlin mit den Erste Bank Open auch ein ATP-500-Turnier in Wien sowie mit dem MercedesCup in Stuttgart und den Mallorca Championships zwei ATP-250-Events. Das Unternehmen wird von den beiden Gründern und Eigentürmern Herwig Straka und Edwin Weindorfer geführt.

Rückfragehinweis:
Karlheinz Wieser | Presseservice e|motion group | Mobil: +49 173 739982

Presseinformation als PDF